Um den Inhalt dieses Bereichs sehen zu können, benötigen Sie den Flash Player ab Version 10. Diesen erhalten Sie kostenlos von Adobe: Get Flash Player

Kochen / Backen / Grillen / Heizen

 
 


Kochen, braten und backen gehören zu den Funk­tionen eines Küchen­herds. Auf Wunsch wird der Herd-­Kessel jetzt zur Stütze Ihrer Zentral­heizung. Als Heizungs­herd können die warmen Heiz­gase wahlweise unter der Herd­platte oder durch den anlie­genden Wasser­wärme­tauscher strömen. Der Kessel­körper ist so kon­struiert, dass bei normalem Heizungs­betrieb die Herd­platten nicht direkt erwürmt werden und die Küche eine angenehme Tem­peratur beibe­hült. Beim Koch- und Back­betrieb ist die gewohnte Küchen­herd­funktion garan­tiert. Ein Heizungs-­Herd ist ein tradi­tionelles Kultur­gut, mit dem Kochen wieder zum Erlebnis wird. Er wird Ihnen und Ihrer Familie viel Freude bereiten.
 
Modernste Technik in trendigen Farben und sehr vielen Variationen bietet das Traditions-Unternehmen Tiba in Bubendorf.

- Kochen und Backen mit Holz
- Aufheizen von Brauchwasser
- Heizen
- Aufheizen einer Sitzbank oder Heizwand

     

Der vielseitige Kochherd der Firma Rüegg Cheminée AG ist einzigartig. In geschlossenem Zustand kann normal gekocht werden. Die Kochplatte lässt sich jedoch öffnen und erlaubt Ihnen auf dem offenen Feuer zu grillieren oder ein gemütliches Cheminéefeuer zu entfachen. Die Restwärme kann zum beheizen einer Nachheizfläche in Form einer Sitzbank verwendet werden. Das Design lässt sich problemlos in alle Arten von Küchen integrieren.

     
Perdinger Ökoalpin

Gemütliche Wärme - köstliche Speisen

Wer schon einmal mit Holz geheizt hat, kennt die behagliche und wohltuende Wärme, die davon ausgeht. Das Knacken und Knistern im Herd schafft eine gemütliche, entspannende Atmosphäre und verbessert das Wohlbefi nden. Wenn dann noch das Essen auf dem Herd brutzelt und eventuell zugleich der Kuchen im Rohr backt, fühlen Sie sich an Omas Zeiten erinnert. Und das alles mit neuester, innovativer Technik.

Der Umwelt zuliebe

Alle Pflanzen benötigen für ihr Wachstum Kohlendioxid (CO2). Bei der Verbrennung gibt Holz nur so viel CO2 ab, wie es zuvor als Baum gespeichert hat. Dabei ist es gleichgültig, ob es verbrannt wird oder im Wald verrottet – die CO2 Abgabe bleibt immer gleich! Die freigesetzte Menge Kohlendioxid wird von wachsenden Bäumen wieder aufgenommen. Das Heizen mit Holz entspricht somit dem “natürlichen Öko-Kreislauf” und trägt nicht zum Treibhauseffekt bei. Die bei der Verbrennung entstehende geringe Menge an Holzasche ist ein idealer Dünger für Ihren Garten, da sie eine Vielzahl an Mineralstoffen enthält. Pertinger Sparherde sind technisch so ausgefeilt, dass sie die besten Energiewerte aus jedem Stück Holz “heraus holen”.

Das gibt es nur bei einem Pertinger Sparherd:

Wenn auch Sie sich für einen Pertinger Sparherd entscheiden, entscheiden Sie sich für eine Top Ausstattung ohne zusätzliche Kosten. Was bei anderen Herdherstellern durch eine Biofeuerung, eine Brandschutzeinheit, einen Außenluftanschluss oder eine geschliffene Herdplatte erhebliche Zusatzkosten verursacht, ist bei einem Pertinger Sparherd bereits serienmäßig integriert.

Mit einem Pertinger Sparherd holen auch Sie sich höchste Qualität, gemütliche Wärme und völlige Unabhängigkeit in Ihr Haus und haben gleichzeitig die Möglichkeit, die besten Gerichte zuzubereiten.